Resultate, Berichte / Résultats, News

2017

Das LAT Sense bedankt sich für Ihren Besuch im Herzen des schönen Sensebezirks und wünschen den 723 klassierten Läuferinnen und Läufer eine gute Erholung! Bis zum nächsten Jahr!

 

Die Rangliste ist hier ersichtlich:

Ranglisten pro Kategorien
Rangliste Fruehlingslauf 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Hauptlauf Scratch Herren / Damen
Scratch_Hauptlauf_Geschlechtergetrennt.p
Adobe Acrobat Dokument 163.2 KB
Hauptlauf Scratch Herren UND Damen
Scratch_Hauptlauf_Gemischt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.0 KB

 

Den FN-Artikel vom 25. April 2017 findet Ihr hier:

FN vom 25.04.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.1 KB

 

Die Fotos findet Ihr hier:

Der Europameister schlägt zu! Andreas Kempf gewinnt in überlegener Manier den 4. Sensler Frühlingslauf. Nachdem er auf der ersten Runde noch etwas taktisch lief, drehte er auf der zweiten Runde auf und konnte Adrian Jenny und Jari Piller problemlos auf die Plätze verweisen. Nachdem er sich anfangs Jahr gleich zweimal als Vize-Schweizermeister küren lassen konnte, musste er aufgrund einer Viruserkrankung kurzzeitlig den Trainingsumfang reduzieren. Dies hinderte ihn aber nicht daran, beim Sensler Frühlingslauf in alter Stärke zurückzukehren und locker zu gewinnen.

Bei den Damen siegt zwar keine Europameisterin, doch mit der kantonalen Lauflegende Regula Zahno aus Rechthalten siegte eine allseits bekannte Persönlichkeit. Regula feierte einen typischen Start-Ziel-Sieg und konnte sich einmal mehr als Siegerin eines Laufes verewigen. Zweite wurde Inge Jenny von TSV Düdingen gefolgt von der Lokalmatadorin Isabell Keller. Die St. Gallerin im Dress des LAT zeigte bei ihrem ersten Start vor heimischem Publikum eine starke Leistung womit sie bei den F20 gar den Sieg erringen konnte.

Das LAT Sense dankt allen 723 Finishern sowie den zahlreichen Helfern für den vorbildlichen Einsatz! Zudem dankt das LAT seinem "Papa" René  Weber, der zum letzten Mal als OK-Präsident waltete. Unser Sheriff führte das OK stets mit grösster Leidenschaft und sorgte dafür, dass der Sensler Frühlingslauf zum grössten und erfolgreichsten Lauf des Sensebezirks wurde! Das LAT ist stolz auf seinen Lauf und das hat es vor allem seinem leidenschaftlichen Präsidenten und seinem ungebrochenen Vorwärtsdrang zu verdanken! René, wir danken dir ganz herzlich und hoffen, dass du deinen Tatendrang als Vereinspräsident weiter ausleben kannst.

2016

Die Fotos des 3. Sensler Frühlingslaufes findet ihr hier.

FN-Artikel vom 19. April 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 396.1 KB
Rangliste Fruehlingslauf 2016_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Mit 1021 klassierten Läufern sorgte der 3. Sensler Frühlingslauf  für ein grosses Ausrufezeichen.  Als Präsident Waeber beim ersten Frühlingslauf sein Ziel von mittelfristig 1000 Läufern verkündete, belächelten ihn noch einige, doch heute liess er den Worten Taten folgen!  Welch ein Erfolg, Bravo an alle Teilnehmenden!

 

Mit dem EM-Starter und Spitzenathlet Andreas Kempf sorgte ein landesweit bekannter Läufer  für die Stimmung. Er siegte überlegen und konnte sich zum zweiten Mal in die Siegerliste eintragen lassen. Bei den M20 zeigte Luca Vogelsang eine Topleistung und war der schnellste LAT-Athlet. Hinter zwei auswärtigen Läufern lief er auf den starken 4. Rang der M20. Bei den Damen siegte Vanessa Pittet aus Romont. Sie konnte die Vorjahressiegerin Regula Zahno auf Rang 2 verweisen. Dritte wurde Inge Jenny. Schnellste LAT-Läuferin war Evelyne Isaak-Mauron als  Zweite der F40.

2015

Mit insgesamt 491 angemeldeten und 468 klassierten Läufern sowie zwei Favoritensiegen endete der 2. Sensler Frühlingslauf in Tafers. Bei den Damen schwang Regula Zahno (TSV Rechthalten) oben aus und konnte den Titel vom Vorjahr mühelos verteidigen. Hinter ihr klassierte sich ihre Teamkollegin Rachel Buchs. Nur knapp dahinter liefen die schnellsten Athletinnen des LAT Sense ins Ziel. Judith Zumwald wurde stakte Dritte im Gesamtklassement  (2. Rang F40) und Nicole Bürgisser erreichte das Ziel als Fünfte (3. Rang F20). Bei den Männern lief Jari Piller vom TSV Düdingen ein einsames Rennen und gewann den Wettkampf souverän. Zweiter wurde Adrian Jenny (TV Wünnewil). Der Vielstarter aus dem unteren Sensebezirk zeigte einmal mehr ein starkes Rennen und verwies den Berner Urs Jenzer auf den 3. Platz. Schnellster Läufer vom LAT Sense war Cédric Schöpfer (4. Rang M20). Obwohl er erst seine erste Saison bei der Elite absolviert, hat er sich bereits prächtig dem Niveau angepasst und verbessert sich von Rennen zu Rennen.

 

Wie im Vorjahr war auch der diesjährige Frühlingslauf ein grosser Erfolg! Der Präsident René Waeber zeigte sich sehr zufrieden und freut sich bereits auf die Folgeausgabe im kommenden Jahr. Das LAT Sense bedankt sich bei allen Läufern, Zuschauern, Sponsoren und Helfern für das gute Gelingen dieses Anlasses. Bravo und Danke!

Rangliste 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 348.0 KB
FN-Artikel vom 21. April 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 334.9 KB

Die Fotos des 2. Sensler Frühlingslaufes findet ihr hier.

by Daniel Werthmüller
by Daniel Werthmüller

2014

by Daniel Werthmüller
by Daniel Werthmüller

Der 1. Sensler Frühlingslauf gehört der Vergangenheit an und war ein grosser Erfolg! Insgesamt 683 Läufer erreichten das Ziel und konnten bei herrlichem Wetter die tolle Stimmung geniessen. Das LAT Sense bedankt sich bei allen Läufern, Zuschauern, Sponsoren und Helfern für das gute Gelingen dieses Anlasses. Wir freuen uns bereits heute auf die nächste Austragung am 19. April 2015.

Mit Daniel Werthmüller war ein begnadeter Fotograf beim Frühlingslauf anwesend. Die ersten Fotos könnt Ihr hier ansehen, weitere werden folgen.

Rangliste Fruehlingslauf 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
FN-Artikel vom 27. März 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 353.1 KB
FN-Artikel vom 1. April 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 288.2 KB